Thursday Feb 03, 2022

10 beste buchige Podcasts, um sich von den Nachrichten zu distanzieren

Wenn unsere persönlichen Beziehungen, Stress oder die Welt da draußen mit Problemen und Herausforderungen überschwemmt werden, beginnen diese Dinge unser Leben zu übernehmen, und das kann sich lähmend anfühlen. Mir persönlich fällt es schwer, mich auf etwas anderes als die Nachrichten zu konzentrieren, wenn ich wegen der Welt um mich herum gestresst bin. Und es scheint, als ob jeder immer über das spricht, wovon ich eine Pause brauche. Anstatt also das Feuer in meinem Kopf zu schüren, wende ich mich Medien zu, von denen ich weiß, dass sie nicht in die Nähe der Dinge kommen, die mich beunruhigen.

Einer meiner bevorzugten Stressabbauhelfer sind Buch-Podcasts – aber Buch-Podcasts, die nicht über den aktuellen Stand des Verlagswesens, die Buchverkäufe oder andere Dinge sprechen, die sich im Allgemeinen um die aktuellen Nachrichtenzyklen drehen. Stattdessen wende ich mich an diese zehn besten buchbezogenen Podcasts, um mich von den Nachrichten zu distanzieren.

The Slowdown

Die von Electric Literature als „literarisches Multivitamin für einmal am Tag“ bezeichnete Sendung The Slowdown bietet jeden Wochentag ein kurzes Gedicht mit einer Einführung. Die kurzen Episoden von 3 bis 6 Minuten sind ideal, wenn Sie sich gehetzt fühlen oder Ihr Gehirn Sie in 16 verschiedene Richtungen auf einmal zieht. Tracy Smith, die in Zusammenarbeit mit der Poetry Foundation produziert wurde, trägt mit ihrer beruhigenden Stimme und ihren Überlegungen zu den täglichen Gedichten dazu bei, den Geist zu beruhigen und den Hörer zu zwingen, langsamer zu werden.

Empfehlenswerte Episoden: „Meditation on a Grapefruit“ und „Girls Overheard while Assembling a Puzzle“

Book Deals Newsletter

Melden Sie sich für unseren Book Deals Newsletter an und erhalten Sie bis zu 80 % Rabatt auf Bücher, die Sie wirklich lesen wollen.

The Librarian Is In

Die New York Public Library bietet einen unterhaltsamen Podcast im Stil eines Buchclubs an, der von einigen ihrer Bibliothekare moderiert wird, die genauso begeistert von Büchern sind wie wir. Dieser Podcast ist besonders reizvoll, weil sie über Neuerscheinungen, Klassiker, Backlist-Bücher und Bücher berichten, von denen man buchstäblich noch nie gehört hat und sich fragt, warum es sie gibt. Außerdem gibt es hitzige Diskussionen über das Schreiben in Büchern, Oxford-Kommas und andere wunderbar nerdige Dinge über Bücher.

Book Deals Newsletter
Melde dich für unseren Book Deals Newsletter an und erhalte bis zu 80% Rabatt auf Bücher, die du wirklich lesen willst.

Danke für deine Anmeldung! Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden

Empfohlene Episoden: „Cozy Intellectualism und/oder Baby Marginalia“ und „Comfort Reads“

Teen Creeps

Die Comedians Kelly Nugent und Lindsay Katai werden total nostalgisch für Bücher, die Millennials in ihrer Kindheit gelesen haben – Teenie-Horror aus den 90ern. Diese komischen, schrägen, albernen und manchmal geradezu augenzwinkernden Bücher waren für viele von uns ein fester Bestandteil unserer Kindheit, und die Moderatoren lassen die alten Klassiker wieder aufleben und besprechen sie.

Empfehlenswerte Folgen: „The Stranger“ von Caroline B. Cooney und „A Summit on YA Fiction with Grady Hendrix“

Harry Potter and the Sacred Text

Wollten Sie schon immer einmal Ihre Lieblingsbücher so analysieren, wie Ihre Englischlehrer die Bücher, die Sie nicht lesen wollten (ich schaue Sie an, J. D. Salinger)? Harry Potter und der heilige Text, Kapitel für Kapitel, Buch für Buch, macht genau das. Die Moderatoren diskutieren zusammen mit Gästen über literarische und menschliche Themen rund um jeden Abschnitt der Reihe, mit der man aufgewachsen ist.

Empfehlenswerte Episoden: „Failure: Dumbledore’s Army (Buch 5, Kapitel 18)“ und „Commitment: The Boy Who Lived (Book 1, Chapter 1)“

Annotated

Book Riot’s very own Annotated ist eine Audio-Dokumentationsreihe über die Geschichten hinter großen Büchern, Kontroversen um Bücher, Autoren und mehr. Eine breite Mischung von Episoden – von Büchern in Gefängnissen über Agatha Christie bis hin zum Knacken der New York Times-Bestsellerliste – bietet für jeden etwas und ist die perfekte Wahl, um sich von buchbezogenen Neuigkeiten zu distanzieren, ohne sich zu weit von ihnen zu entfernen.

Empfehlenswerte Episoden: „The Baby-Sitters Club“ und „The Dictionary War“

So Many Damn Books

Mit einem Themengetränk in der Hand (und Rezepten, die auf ihrer Website zu finden sind) sprechen die Gastgeber von So Many Damn Books aus, was wir alle denken. Es gibt zu viele verdammte Bücher. Aber wir lieben sie! Sie sprechen über das Lesen, unterhalten sich mit Autoren und versuchen ganz allgemein, sich einen Weg durch ihre unendlichen Bücherstapel zu bahnen (#relatable). Die lockere Art dieser Sendung, kombiniert mit lustigen und interessanten Fragen, gibt einem das Gefühl, mit seinen Lieblingsautoren in eine Bar zu gehen, um zu plaudern.

Empfehlenswerte Episoden: „Tournament of Books 2020 Primer“ und „Benjamin Dreyer“

Bad on Paper

Stellt euch diesen Podcast als euren IRL-Buchclub vor, mit euren besten Freunden, Getränken und Snacks eurer Wahl, Klatsch und gelegentlichem Buchgespräch. Bad on Paper ist ein Podcast, der so viel Spaß macht, dass Sie sich die Zeit vertreiben können, bis Sie Ihre besten Freunde wiedersehen, und Sie werden das Gefühl haben, Teil des Clubs der Gastgeber zu sein. Die Mischung aus Büchern und Tangenten und die offensichtliche Freundschaft zwischen den Gastgebern macht die Lektüre so angenehm, dass man das Gefühl hat, eine Party zu feiern, während man allein zu Hause ist!

Empfohlene Episoden: „Morgan Hoit (@nycbookgirl) Talks Broadway, Publishing, and Bookstagram“ und „Andrea Dunlop (We Came Here to Forget author) Interview“

Overdue

Die Moderatoren dieses Podcasts greifen klassische Literatur, obskure Kinderbücher, unsinnige Theaterstücke und alles auf, was sie schon immer lesen wollten. Ganz gleich, ob Sie sich davon überzeugen lassen wollen, endlich das Buch zu lesen, das Sie schon lange vor sich herschieben, oder ob Sie hören wollen, wie die Moderatoren eines Ihrer Lieblingsbücher aus längst vergangenen Zeiten besprechen – dieser Streifzug durch die Bücher ist gleichermaßen nostalgisch und nachdenklich.

Empfehlenswerte Folgen: „The Westing Game“ und „The Long Way to a Small, Angry Planet“

The Anthropocene Reviewed

Dies ist einer der wohltuendsten Podcasts, die es gibt, gelesen von Autor John Green (Autor und Schöpfer dieses Podcasts) in einer lyrischen, sanften Erzählweise. Aber lassen Sie sich nicht vom Tonfall täuschen – jede Folge enthält zwei völlig unterschiedliche Aspekte der menschlichen Existenz, die auf einer Fünf-Sterne-Skala bewertet werden. Das ist informativ, interessant und auch ein bisschen albern. Jede Folge enthält in der Regel ein lustiges, seltsames Thema und ein ernsteres, zum Nachdenken anregendes Thema.

Empfehlenswerte Episoden: „Googling Strangers and the Kentucky Bluegrass“ und „Prom and the Stanford Marshmallow Experiment“

The Story Seeds Podcast

Wir alle wissen, dass Kinder die lustigsten und fantasievollsten Geschichten erzählen. Der Story Seeds Podcast erweckt Kindergeschichten zum Leben. Ein Kind (6-12 Jahre) und ein Bestsellerautor arbeiten zusammen, um die Geschichte zu erfinden, die sich das Kind ausgedacht hat. Sie treffen sich persönlich und lassen die Geschichten gemeinsam wachsen, was nicht nur einen wirklich inspirierenden Podcast ergibt (sogar für Erwachsene!), sondern auch einen super lustigen, wilden Ritt durch alberne Geschichten.

Empfehlenswerte Episoden: „The Magic Seed“ und „From Home School to Public School“

Sieh dir noch mehr Bücher-Podcasts an, um deine nächste Lektüre zu finden!

Gewinnen Sie einen Geschenkgutschein von Barnes and Noble im Wert von 250 Dollar!
Starten Sie eine kostenlose Testversion von Audiobooks.com und hören Sie sich alle Ihre Lieblingsbücher an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top