Thursday Feb 03, 2022

Das bedeutet es wirklich, in Maßen zu essen

Sie haben es schon einmal gehört (definitiv von mir!): Genießen Sie Ihre Lieblingsspeisen – aber bitte in Maßen. Dieser Satz soll helfen, das Gefühl der Entbehrung zu vermeiden, wenn man versucht, sich gesund zu ernähren, und obwohl er in der Theorie ein weiser Rat ist, ist er in der Realität bedeutungslos.

Das liegt daran, dass er zu zweideutig ist, um hilfreich zu sein, und für diejenigen, die versuchen, ihr Gewicht zu halten oder abzunehmen, problematisch sein kann. Meine Freundin Lisa zum Beispiel definiert „moderat“ als ein kleines Stück Kuchen oder Torte zweimal pro Woche (sie hat die richtige Idee!). Aber ihr Mann Tom, der auch gerne Nachtisch isst, ist davon überzeugt, dass es zweimal am Tag eine süße Leckerei bedeutet. Eine Studie in der Zeitschrift Appetite veranschaulicht, wie schwammig der Begriff sein kann. Die Forscher fanden heraus, dass je mehr eine Person ein bestimmtes Lebensmittel mochte, desto nachsichtiger war sie mit dem Wort „maßvoll“. Toms Angewohnheit, zweimal am Tag Süßigkeiten zu essen, hält er zum Beispiel für maßvoll, weil er eigentlich gerne drei- oder viermal am Tag Süßigkeiten essen würde! (Ha ha!)

Im Allgemeinen ermöglicht ein 90/10-Ansatz beim Essen, dass man seinen Kuchen genießen kann, ohne sich zu voll zu fühlen.
Jose Luis Pelaez Inc

Um herauszufinden, was Mäßigung für Ihr tägliches Essen bedeutet, hier eine kleine Hilfe:
Ich verfolge einen 90/10-Ansatz, d. h. ich entscheide mich zu 90 % für gesunde Lebensmittel und lasse 10 % Spielraum für meine Lieblingsgenüsse (Pizza, Kekse, Eiscreme). Wenn
Sie sich mit gesunden Lebensmitteln eingedeckt haben, bleibt nicht mehr viel Platz für die weniger nahrhaften Sachen (siehe die praktische Tabelle rechts). Wenn Sie Kalorien zählen, versuchen Sie, Leckereien auf 150 bis 200 Gesamtkalorien pro Tag zu beschränken – und vergessen Sie nicht, sie zu genießen!

Joys Plan für gesunde Mäßigung

Stärken

StockFoodGetty Images

Zielportionen: 1 bis 2 pro Mahlzeit (etwa 100 Kalorien pro Portion)

Ungefähre Portionen: 1 Tasse kaltes Müsli; 1 Scheibe Brot; ½ Tasse gekochter Reis oder Nudeln; 3 oz beliebige Kartoffeln.

Beispiele: ½ Bagel zum Frühstück, Sandwich mit 2 Scheiben Brot zum Mittagessen, ½ große Kartoffel zum Abendessen. Oder lassen Sie die Stärke beim Frühstück und Mittagessen weg und genießen Sie 2 Tassen Nudeln beim Abendessen.

Genussmittel

Claudia TotirGetty Images

Anzustrebende Portionen:Etwa 200 Kalorien täglich oder etwa 700 zweimal pro Woche. (Das eine oder das andere, nicht beides!)

Beispiele: Täglich: ½ Kugel Eis; 1 Unze Schokolade; kleine
Fast-Food-Pommes; 2 bis 3 kleine Kekse; ½ Stück Kuchen oder Torte Zweiwöchentlich: 1 großes Stück oder 2 kleine Stücke Pizza; 2 Stück gebratenes Hähnchen als Hauptgericht; Cheeseburger; Schokoladenmilchshake; oder ein Restaurantdessert.

Alkohol

Jose A. Bernat BaceteGetty Images

Zielmengen: Bis zu 1 Standardgetränk pro Tag für Frauen.

Ungefähre Portionen: 12 oz normales Bier, 5 oz Wein oder 1,5 oz (1 Schuss) destillierte Spirituosen.

Dieser Inhalt wird von einer dritten Partei erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um den Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie unter piano.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top