Thursday Feb 03, 2022

Der Unterschied zwischen zertifizierten Pflegeassistenten und Haushaltshilfen

Mehrere Beschäftigungsmöglichkeiten – und verschiedene Karrierewege – gibt es sowohl für zertifizierte Pflegeassistenten (CNAs) als auch für Haushaltshilfen (HHAs). Obwohl beide Berufsgruppen direkt mit den Patienten zu tun haben und von Zeit zu Zeit ähnliche Aufgaben wahrnehmen, gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden Berufsbezeichnungen und ihren jeweiligen Besonderheiten.

CNA vs. HHA Job Duties

Eine HHA erbringt grundlegende Gesundheitsdienstleistungen, in der Regel in der Wohnung des zu pflegenden Patienten. Im Gegensatz dazu bietet eine CNA eingehende medizinische Unterstützung und ist außerdem befähigt, verschiedene begrenzte medizinische Verfahren durchzuführen. Sowohl HHAs als auch CNAs übernehmen Aufgaben wie das Wechseln von Betten und Bettpfannen, die tägliche Nahrungsaufnahme/Diät und die Unterstützung bei alltäglichen Aktivitäten wie Gehen, Umziehen/Anziehen, Baden, Toilettengang usw.

Eine HHA kann Patienten zusätzlich zur grundlegenden medizinischen Unterstützung helfen, indem sie in den Supermarkt geht, Medikamente abholt und sogar Dinge wie die Wäsche macht – alles Dinge, die von einer CNA nicht erwartet werden. HHAs haben im Wesentlichen sehr einzigartige, unterschiedliche Situationen, da ihre Rolle vollständig von der Person abhängt, die sie betreuen, während die Rolle einer CNA durch eine klinische Organisation und einen Vorgesetzten (einen Arzt oder eine Krankenschwester) definiert wird. Aufgrund ihrer begrenzten medizinischen Ausbildung und Anforderungen sind die Aufgaben von HHAs weniger standardisiert.

CNA vs. HHA Arbeitsumgebung

Im Großen und Ganzen ist eine CNA für die Arbeit in einer Vielzahl von Arbeitsumgebungen geeignet, während eine HHA im Allgemeinen im Haus des Patienten und in einigen Fällen in Langzeitpflegeeinrichtungen arbeitet. CNAs können in Krankenhäusern, Pflegeheimen, stationären Pflegeeinrichtungen, betreuten Wohneinrichtungen, Rehabilitationszentren, Langzeitpflegeeinrichtungen und Kliniken arbeiten. Die Arbeitsdynamik ist bei den beiden Arten von Gesundheitshelfern weitgehend gleich, aber die physische Umgebung unterscheidet sich.

CNA vs. HHA Ausbildungsanforderungen

Ein CNA-Programm kann in 6 bis 12 Wochen abgeschlossen werden. Obwohl die CNA-Anforderungen je nach Bundesland variieren, können Sie Ihr Programm in der Regel an einer Hochschule/Universität oder direkt in einer medizinischen Einrichtung wie einem Pflegeheim absolvieren. Der CNA-Unterricht umfasst in der Regel Themen wie Grundpflege (Pflege am Bett, standardisierte Pflegetechniken usw.), Anatomie und Physiologie, Ernährung und Infektionskontrolle. CNA-Programme bestehen in der Regel aus Unterricht im Klassenzimmer und klinischem Unterricht.

Es gibt zwar einige HHA-Ausbildungsprogramme, aber es gibt keine formalen Ausbildungsanforderungen, um ein HHA zu werden. In der Regel umfassen HHA-Ausbildungsprogramme 75 Ausbildungsstunden und behandeln Themen wie allgemeine Pflege am Krankenbett, menschliche Entwicklung, Körpersysteme, häufige Erkrankungen und Unterweisung in der Pflege von Kunden, die eine spezielle Behandlung benötigen. Sie werden in der Regel auf lokaler Ebene oder online von einigen Hochschulen angeboten.

Finden von Krankenpflegeschulen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine CNA-Ausbildung zu finden, da Anforderungen, Kosten, Stipendien und Programme je nach Bundesland variieren können. HHA-Programme können online gefunden oder persönlich von verschiedenen lokalen Pflegeunternehmen angeboten werden. Akkreditierte CNA-Programme und akkreditierte HHA-Programme haben viele Vorteile. Wenn Sie sich für ein Programm entscheiden, das nicht akkreditiert ist, sollten Sie sich die Bewertungen der Programme und Schulen ansehen, um sicher zu sein, dass Sie die notwendigen Ressourcen und Schulungen erhalten.

CNA vs. HHA-Zertifizierung

Die CNA-Zertifizierung wird auf staatlicher Ebene geregelt. Der Lehrplan für eine Krankenpflegehelferin umfasst auch bestimmte Aspekte eines HHA-Programms. Für eine HHA ist die Zertifizierung in keinem der US-Bundesstaaten obligatorisch. Sie können sich jedoch auf nationaler Ebene durch ein MACE-Zertifizierungsprogramm zertifizieren lassen, um besser bezahlt zu werden und sich von anderen Bewerbern abzuheben.

Um Ihre CNA-Lizenz aufrechtzuerhalten, verlangen die meisten Bundesstaaten – oder Arbeitsplätze – von den Lizenzinhabern die Teilnahme an 48 Stunden Fortbildung innerhalb von zwei Jahren. Es gibt keine HHA-Weiterbildungsanforderungen.

Wenn Sie derzeit eine CNA-Lizenz in einem anderen Staat haben, hängt der CNA-Lizenzübertragungsprozess letztlich davon ab, welche Art von Gegenseitigkeitsvereinbarungen zwischen dem Staat, in dem Sie Ihre Lizenz haben, und dem Staat, in den Sie übertragen möchten, getroffen werden.

Nationale Prüfung

Es gibt 20 Gerichtsbarkeiten, die die NNAAP-Prüfung verwenden, um die Kompetenz von CNA-Lizenzbewerbern zu bestimmen. These include:

  • Alabama
  • Alaska
  • Kalifornien
  • Colorado
  • District of Columbia
  • Georgia
  • Guam
  • Maryland
  • Minnesota
  • Mississippi
  • New Hampshire
  • North Carolina
  • Pennsylvania
  • Rhode Island
  • South Carolina
  • Texas
  • Virginia
  • Virgin Islands
  • Washington

Der Rest der Staaten und Gerichtsbarkeiten verwendet einePrüfung, die von Staat zu Staat unterschiedlich ist, ebenso wie die CNA-Fähigkeiten, die geprüft werden. Kostenlose Übungstests und andere Studienleitfäden finden Sie im Internet.

Personen, die eine Karriere im Gesundheitswesen anstreben, können die MACE-Prüfung ablegen, um ihre Kompetenz unter Beweis zu stellen und den Familienangehörigen der Patienten sowie den zu pflegenden Patienten Sicherheit zu geben. Es ist nicht erforderlich, aber auch hier kann es helfen, das Gehalt zu erhöhen und sich auf dem Papier abzuheben.

CNA vs. HHA Career Growth

Es gibt genauso viele Gründe, sich für eine CNA-Karriere zu entscheiden, wie es Gründe gibt, sich für eine HHA-Karriere zu entscheiden. Manche entscheiden sich für eine lebenslange Tätigkeit als CNA oder HHA, aber beide bieten einzigartige Karrieremöglichkeiten. Die Karriereentwicklung hängt letztlich davon ab, welche zusätzlichen Schulungen Sie bereit sind, zu absolvieren, und wo Sie arbeiten. Eine CNA kann sich weiterbilden, um ihr Profil als Registered Nurse, Licensed Practical Nurse oder CNA Instructor zu schärfen. Eine HHA kann ihre Karriere durch die Teilnahme an professionellen HHA-Programmen vorantreiben.

CNA vs. HHA-Gehalt

Wie viele andere Aspekte variieren auch die Gehälter von HHA und CNA je nach Standort, dem Umfang der Ausbildung, die Sie erhalten haben, und der Erfahrung, die Sie haben. Da Pflegeassistenten eine höhere Zertifizierung besitzen und mehr Verantwortung tragen, ist ihr Gehalt im Allgemeinen höher. Das durchschnittliche HHA-Gehalt beläuft sich auf einen Medianwert von $ 24.200 pro Jahr, was bei einer 40-Stunden-Woche etwa $ 11,63 pro Stunde entspricht. Das durchschnittliche CNA-Gehalt liegt im Median bei 15 $ pro Stunde, was bei einer 40-Stunden-Woche einem Jahresgehalt von 31.200 $ entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top