Thursday Feb 03, 2022

Die Do’s & Don’ts bei der Reinigung von Edelstahl4 min read

Edelstahl verleiht jeder Küche einen Hauch von Eleganz und Raffinesse. Wenn man ihn jedoch nicht oft genug reinigt, kann es passieren, dass man einen Raum voller stumpfer, grauer Geräte vorfindet. Zum GlÃŒck ist rostfreier Stahl leicht zu pflegen. Sie mÃ?ssen nur ein paar einfache Regeln beachten, um den Glanz wiederherzustellen, ohne die OberflÃ?chen zu beschÃ?digen.

Reinigung von EdelstahlgerÃ?ten

Edelstahl stellt eine größere Herausforderung dar als andere OberflÃ?chen, da er leicht FingerabdrÃ?cke und Schlieren zeigt. Außerdem gibt es verschiedene Arten von Edelstahl, so dass Sie mit jedem Edelstahlreiniger experimentieren müssen, bevor Sie herausfinden, was für Ihr spezielles Gerät am besten geeignet ist. Wenn Sie mehrere EdelstahlgerÃ?te besitzen, kann es sein, dass jedes GerÃ?t eine andere Reinigungsroutine benötigt.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Edelstahl richtig reinigt.

Die Regeln fÃ?r die Reinigung von Edelstahl

Bevor Sie sich auf die Suche nach der ultimativen Reinigungsformel machen, sollten Sie die Anweisungen des Herstellers lesen. Sie sind eine gute Quelle, um zu erfahren, wie man Edelstahlgeräte reinigt. Oft werden dort die besten Edelstahlreiniger empfohlen und es wird angegeben, welche Reiniger die OberflÀche beschÀdigen könnten. Vertrauen Sie in dieser Angelegenheit auf den Hersteller; er weiß, wie man einen Edelstahlkühlschrank oder -backofen reinigt, und wenn Sie seine Anweisungen befolgen, sehen Ihre Geräte wie neu aus.

Angenommen, sie stehen nicht im Widerspruch zu Ihren Reinigungsanweisungen für Edelstahlgeräte, hier sind einige praxiserprobte Reinigungsmethoden, die bei den meisten Oberflächen funktionieren.

  1. Ein weiches, mit warmem Wasser angefeuchtetes Tuch reicht oft fÃ?r die allgemeine Reinigung aus.
  2. Glasreiniger ist gut geeignet, um FingerabdrÃ?cke zu entfernen.
  3. Wischen Sie in Richtung der Maserung, um Schlieren zu vermeiden.
  4. Trocknen Sie das GerÃ?t nach der Reinigung ab, um Wasserflecken zu vermeiden.
  5. Benutzen Sie bei Bedarf einen handelsüblichen Reiniger, um Flecken auf Edelstahl zu entfernen, aber lesen Sie immer die Gebrauchsanweisung und testen Sie zuerst die Flecken.

Die Regeln für die Reinigung von Edelstahl

  1. Stahlwolle oder Bürsten zerkratzen die Oberfläche Ihres Edelstahls und machen ihn anfälliger für Rost und Flecken.
  2. Schleifende Reinigungsmittel zerkratzen die Oberfläche und stumpfen das Finish ab.
  3. Bleichmittel und chlorhaltige Reinigungsmittel verursachen Flecken und beschädigen den Edelstahl.
  4. Lassen Sie schmutziges Wasser und Reste von Reinigungsmitteln nicht auf dem Edelstahl trocknen; dies führt zu einem stumpfen Finish und kann dauerhafte Flecken hinterlassen.
  5. Manches Leitungswasser kann aggressiv sein und Flecken hinterlassen. Verwenden Sie stattdessen destilliertes oder gefiltertes Wasser.

DIY-Edelstahlreiniger

Der neueste und beste handelsübliche Reiniger ist nicht unbedingt der beste Edelstahlreiniger – oder der sicherste. Es gibt viele Möglichkeiten, Edelstahl zu reinigen, ohne potenziell schÃ?dliche kommerzielle Reiniger zu verwenden! Probieren Sie diese DIY-Reiniger fÃ?r Ihre GerÃ?te aus und Ã?berzeugen Sie sich selbst – denken Sie nur daran, jeden Edelstahlreiniger vor der Verwendung stichprobenartig zu testen.

Essig und Olivenöl

Das brauchen Sie: destillierten weißen Essig, Olivenöl und zwei Mikrofasert�cher.

Schauen Sie sich Ihren Edelstahl genau an und suchen Sie die Maserung. Befeuchte dein Mikrofasertuch mit Essig und reibe mit der Maserung, um Schmutz, Fett und Dreck zu entfernen. Lassen Sie den Essig trocknen und befeuchten Sie das andere Mikrofasertuch mit Olivenöl. Verarbeiten Sie das Öl durch Reiben in der Faserrichtung. Mit diesem einfachen Verfahren reinigen, schützen und glänzen Sie Ihren Edelstahl schnell und einfach.

Spülmittel und Babyöl

Sie benötigen: Spülmittel, Babyöl, warmes Wasser und drei Mikrofasertücher.

Verdünnen Sie einen Teelöffel Spülmittel in einem Liter warmem Wasser. Befeuchten Sie Ihr Mikrofasertuch mit der Lösung und reinigen Sie mit der Maserung. Mischen Sie einen Teelöffel Geschirrspülmittel mit einem Liter Wasser. Befeuchten Sie ein sauberes Mikrofasertuch mit sauberem, warmem Wasser und wischen Sie die Rückstände weg. Lassen Sie die Oberfläche trocknen und arbeiten Sie das Babyöl ein, indem Sie mit der Maserung arbeiten.

Mit der richtigen Pflege und Wartung können Sie Ihre Edelstahlgeräte reinigen und dauerhafte Schäden und Korrosion vermeiden. Mit ein wenig Aufwand bleiben Ihre GerÃ?te glÃ?nzend und neu.

Und denken Sie daran, wenn Sie die ganze KÃ?che (oder das Haus) in Ordnung bringen möchten, rufen Sie The Maids an. Wir haben mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung und sind mehr als bereit, die Küchenböden von Hand zu schrubben, die Theken abzuwischen, unter den Betten zu saugen, Spinnweben zu entfernen, den Müll zu entsorgen und eine Menge anderer Aufgaben. Rufen Sie einfach 1-800-THE-MAIDS an, um ein kostenloses Angebot in Ihrer Nähe zu erhalten. Sie verdienen ein sauberes Haus, und wir sind bereit zu helfen.

Fühlen Sie sich frei, dieses Bild auf Ihrer Website einzubetten! (copy code below):

The Do’s & Don’ts for Cleaning Stainless Steel4 min read was last modified: Juli 30th, 2020 by The Maids Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top