Thursday Feb 03, 2022

Ein Tagesausflug nach Cascais: Die beste Strandflucht von Lissabon

9.0K Shares

Wenn wir durch eine malerische alte Stadt am Meer spazieren, fragt sich irgendwann einer von uns laut: „Würdest du dich hier zur Ruhe setzen wollen?“ Der andere antwortet mit einer Liste von Vor- und Nachteilen und sagt dann: „Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass wir uns hier zur Ruhe setzen.“ In Cascais, Portugal, wünschten wir uns, dreißig wäre das neue Rentenalter. Wir finden es toll, dass man mit einer 40-minütigen Zugfahrt von Lissabon aus einen Tagesausflug nach Cascais machen kann.

Für einen weiteren tollen Tagesausflug von Lissabon aus, lesen Sie unseren Beitrag über die palastreiche Stadt Sintra.

Von Lissabon nach Cascais

Cascais ist ein einfacher Tagesausflug von Lissabon mit dem Regionalzug Comboios do Portugal (CP). Sie können Ihre wiederverwendbare Viva-Viagem-Karte (€ 0,50 für die Karte) im Bahnhof Cais do Sodré in Lissabon (oder in fast jeder Bahn- oder Metrostation) kaufen und sie mit einer der folgenden Optionen aufladen:

  • Zwei einfache Fahrkarten für 4 Zonen: € 2,15 pro Strecke, also € 4,30 insgesamt
  • 24 Stunden: € 10,00 gültig für unbegrenzte Fahrten mit den Zügen des Comboios do Portugal (CP), den Straßenbahnen und Bussen von Carris und der Metro
  • Zapping: € 1,80 pro Strecke, also € 3,60 insgesamt. Wir haben festgestellt, dass dies die billigste und bequemste Art ist, für den Transport in Lissabon zu bezahlen. Sie können Ihre Karte mit nur € 3,00 aufladen und erhalten einen günstigeren Tarif für Züge, Busse, Straßenbahnen und die Metro, als wenn Sie einen Einzelfahrschein kaufen würden.

Der Zug braucht etwa 40 Minuten vom Bahnhof Cais do Sodré in Lissabon nach Cascais. Wenn Sie mit dem Auto fahren, ist die Fahrt etwa 30 km auf der A5 und dauert etwa 30 Minuten.

Strände in Cascais

Die Strände waren unser Hauptanziehungspunkt in Cascais. Es gibt zwei Strände direkt in der Stadt, Praia da Rainha und Praia da Ribeira. In den Sommermonaten (vor allem im Juli und August) sind diese Strände ziemlich voll, da alle anderen einen Tagesausflug nach Cascais ebenfalls für eine gute Idee halten.

Der Praia do Guincho liegt etwa 10 km außerhalb der Stadt und ist eine Fahrradtour wert. Cascais bietet kostenlose Fahrräder namens Bicas an, die Sie an einem von drei Orten abholen können:

  • Bahnhof von Cascais: Wenn Sie aus dem Bahnhof herausgehen, gehen Sie links in Richtung McDonald’s und dort sollte ein Anhänger mit den Fahrrädern stehen. Alle Fahrräder von diesem Standort waren um 9:30 Uhr verschwunden.
  • Marechal Carmona Park: Direkt vor dem Parkeingang in einer kleinen Hütte. Als wir im Sommer gegen 9:45 Uhr dort ankamen, gab es noch viele Fahrräder.
  • Casa da Guia: Das ist ein Stück weiter unten auf dem Weg nach Guincho, etwa 3 km entlang des Radwegs am Meer.

Alles, was man braucht, ist ein Ausweis, um die Fahrräder auszuleihen. Beachten Sie, dass die Fahrräder nicht mit Helmen oder Schlössern ausgestattet sind und sich nicht im besten Zustand befinden. Wenn Sie eine ruhige Fahrt wünschen, kostet der Verleih etwa 10 € pro Tag.

Wenn Sie keine Lust auf eine Fahrt haben, fahren die Busse Scotturb 405 und 415 von Cascais zum Strand Guincho. Verlassen Sie den Bahnhof von Cascais und gehen Sie nach rechts in die untere Etage des Einkaufszentrums. Ein Busticket kostet etwas mehr als 3 € pro Strecke.

Auf dem Weg nach Guincho

Auf dem Weg zum Guincho-Strand gibt es ein paar lustige Haltestellen. Der Parque Marechal Carmona, wo Sie ein Bicas (kostenloses Fahrrad) abholen können, ist ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und die Sonne zu genießen. Die Fahrt von hier nach Guincho ist etwa 10 km lang und führt über einen Radweg direkt am Meer entlang. Wenn Sie auf diesem Weg bleiben, kommen Sie an folgenden Sehenswürdigkeiten vorbei:

In der Nähe des Parks befinden sich zwei große, schöne Häuser: das Haus Condes de Castro Guimarães und das Casa de Santa Maria in der Nähe des Leuchtturms. Beide kosten ein paar Euro Eintritt.

Die Boca do Inferno ist eine Felsformation, die angeblich wilde Gewässer aufweist, aber jedes Mal, wenn wir vorbeikamen, war es ziemlich ruhig. Nichtsdestotrotz ist sie wunderschön und ein schöner Ort für einen Zwischenstopp auf dem Weg nach Guincho.

Casa da Guia ist ein altes Herrenhaus, das in eine kleine Gewerbefläche mit Geschäften und Cafés umgewandelt wurde. Wenn Sie auf dem Weg einen Happen essen wollen, haben Sie hier eine schöne Aussicht.

Das Hotel Arriba by the Sea öffnet seinen Pool von Mai bis Anfang Oktober für die Öffentlichkeit.

Essen

Unser Lieblingsort in Cascais ist das Cafe Galeria House of Wonders. Es macht seinem Namen alle Ehre, denn hier wird frisches, leckeres veganes Essen gezaubert. Selbst als Fleischesser konnten wir nicht aufhören, über die köstlichen Aromen der Mezze, die Soßen, die Zucchininudeln, einfach alles zu reden. Sie können Ihr Essenserlebnis noch steigern, indem Sie sich einen Tisch auf der Dachterrasse mit Meeresbrise und Blick auf den Ozean sichern. Das Cafe Galeria House of Wonders ist der beste Ort, um einen Strandtag ausklingen zu lassen.

Die beliebte portugiesische Gelato-Kette Santini befindet sich in Cascais. Hier gibt es die besten Fruchtsorbets, die wir je gegessen haben, perfekt für einen warmen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top