Thursday Feb 03, 2022

Einlass nur mit Voranmeldung

Sind Knochen lebendig oder tot? (9 Jahre)

Das ist eine gute Frage. Wenn man ein Exemplar eines Knochens sieht, wirkt er oft weiß, hart und leblos. Er sieht fast wie ein Stein aus. Knochen sehen so aus, weil sie so konserviert wurden, normalerweise gebleicht und ausgetrocknet. Tatsächlich sind Knochen, wie alle anderen Gewebe im Körper, lebendig.

Da die Knochen die wichtigste Stützstruktur für uns sind, bestehen sie aus einem harten Material, das hauptsächlich aus Kalzium besteht. In dieser harten Substanz befinden sich Blutgefäße und Nerven. Das Blut ist das Transportsystem des Körpers, das Nährstoffe und Sauerstoff transportiert und Abfallprodukte abtransportiert. Alles, was im Körper lebt, braucht diese Dinge, um sich zu ernähren. Hätten Ihre Knochen keine Blutgefäße im Knochen, wären Sie bei einem Knochenbruch in Schwierigkeiten. Wenn ein Knochen gebrochen ist, legt der Arzt oft einen Gips oder eine Schiene auf den gebrochenen Teil. Dadurch wird sichergestellt, dass sich die Knochen nicht bewegen. Dort, wo der Knochen gebrochen ist, wachsen neue Knochenzellen aus den lebenden Knochenzellen und die Knochen wachsen wieder zusammen.

Wenn es keine lebenden Knochen gäbe, könntest du nicht „wachsen“. Wenn ein Mensch größer wird, werden die Knochen (und Muskeln usw.) im Inneren des Menschen länger. Wie stark deine Knochen wachsen, bestimmt, wie groß du bist. Wenn es keine lebenden Knochen gäbe, hätten die Menschen immer noch Babygröße und würden noch lange Zeit gebrochene Knochen haben. Das Einzige, was im Körper eines Menschen „tot“ ist, sind Dinge, die nicht von Blutgefäßen ernährt werden. Das sind die Haare am Körper, die Enden der Fingernägel und die Zahnspitzen. Diese Dinge sind lebendig, wenn sie gebildet werden (in der Haut, an der Nagelhaut der Finger und im Inneren der Zähne), aber die Endteile sind nicht lebendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top