Thursday Feb 03, 2022

GRIESE FAMILIENANGELEGENHEIT HAT SUPER-RING

Okay, vielleicht hat er nicht Ryan Leafs Bankkonto oder Peyton Mannings Highlight-Material. Aber das Leben in der NFL war für Brian Griese ein bisschen angenehmer.

Weniger Druck, bessere Sicht und er könnte seine Rookie-Saison mit einem Super Bowl-Ring beenden.

Und darin liegt einer der lustigen Schluckaufs des Lebens. Wer hätte gedacht, dass Bob Grieses Sohn einen Super Bowl-Ring vor Dan Marino bekommen würde?

„Er rief mich letzten Sonntag auf dem Weg zur AFC-Meisterschaft auf seinem Handy an und sagte: ‚Ich bereite mich auf den Super Bowl vor‘,“ sagte Bob diese Woche. „Ich habe ihm gesagt, dass manche Spieler 10 Jahre in der NFL spielen und nie in einem Siegerteam sind, geschweige denn die Chance haben, in den Super Bowl zu kommen. Dan [Marino] hat nur in einem gespielt, in seinem zweiten Jahr, und er ist noch nicht wieder dabei. Also habe ich ihm gesagt, er soll es genießen, es zu schätzen wissen. Er weiß, dass er in einer guten Situation ist.“

Nicht jeder Rookie-Quarterback bekommt die Chance, hinter einem Hall of Famer wie John Elway zu lernen. Und nicht jeder Spieler gewinnt in einem Jahr die nationale College-Meisterschaft und schafft es im nächsten Jahr in den Super Bowl in seiner Heimatstadt. Aber das ist die Situation, in der sich Griese, Denvers dritter Quarterback, befindet.

„Er wird übermütig, er wird ein bisschen eingebildet“, sagte Bob.

„Er weiß nicht, wovon er spricht“, sagte Brian diese Woche im Hauptquartier der Broncos. „

Bob Griese gewann während seiner Hall of Fame-Karriere als Dolphins-Quarterback zwei Super Bowls (VII und VIII) in den Jahren 1973 und 1974. Brian, 23, war bei beiden nicht dabei.

Sagte Bob: „Ich habe ihm gesagt, dass ich drei Söhne und zwei Super Bowl-Ringe habe, also wirst du keinen von meinen bekommen.“

„Ich wusste, dass ich meinen eigenen bekommen musste“, sagte Brian.

Die Geschichte des jüngeren Griese wird immer besser. Letztes Jahr führte er Michigan zu einer ungeschlagenen Saison und einem Anteil am nationalen Titel, indem er Leaf im Rose Bowl im Januar besiegte. Es war der krönende Abschluss einer College-Karriere, die damit begann, dass Michigan ihm nur widerwillig ein Stipendium gab und die durch eine Verhaftung wegen Vandalismus fast zum Scheitern verurteilt wurde. „Ambitionen?“ sagte Brian nach dem Spiel. „Ich habe keine … Vielleicht habe ich noch etwas Football in mir.“

Drei Monate später wurde er von Denver in der dritten Runde des Draft genommen, an 91. Er blieb dabei.

Natürlich gewannen die Broncos ihre ersten 13 Spiele und flirteten mit einer perfekten Saison, was dem alten Mann, der 1972 für die perfekten Dolphins spielte, einen Schreck einjagte. Das sorgte für ein wenig Aufregung im Broncos-Lager, als Bob sagte, er wolle, dass Brians Team ein Spiel verliert, um den Dolphins 1972 einen Platz in der Geschichte zu sichern.

„Ich denke, ein Vater würde wollen, dass sein Sohn ungeschlagen bleibt und das tut, was er getan hat“, sagte Broncos-Linebacker Bill Romanowski. „Ich denke, ein Vater würde seinen Rekord mit seinem Sohn teilen wollen.“

Aber Bob und Brian haben wichtigere Dinge geteilt, wie die harten Zeiten, die auf den Tod von Brians Mutter Judy durch Brustkrebs im Jahr 1988 folgten. Während seine älteren Brüder aufs College gingen, halfen sich Brian und sein Vater gegenseitig, damit fertig zu werden.

Jetzt kommen die guten Zeiten. Jetzt kommt Brian zum Super Bowl nach Hause.

„Ich freue mich darauf“, sagte Griese. „Es wird schön sein, meine Familie und meine Freunde zu sehen. Ich werde an meiner alten High School [Columbus] vorbeikommen und so.“

Griese ist keiner, der sich über Formalitäten aufregt, wie z.B. die Tatsache, dass er als Quarterback Nr. 3 ungefähr genauso viele Chancen hat, im Spiel zu spielen wie Marino. Griese wird nicht spielen, es sei denn, Elway und Ersatzmann Bubby Brister verletzen sich.

„Ich bin sicher, er würde gerne spielen und produktiv sein“, sagte Bob. „That’s his makeup. Er mag es nicht, wenn man ihn im Stich lässt.“

Brian hat in diesem Jahr nur ein Spiel bestritten: Am 4. Oktober kam er gegen Philadelphia zum Einsatz und brachte einen von drei Pässen für zwei Yards an. In der letzten Woche hat er im Training der Broncos die Rolle des Atlanta-Quarterbacks Chris Chandler übernommen.

„Man fühlt sich als Teil davon“, sagte Griese. „Es gibt Dinge, die ich im Training mache, um die Verteidigung vorzubereiten. You know I work hard. Ich versuche, so viel zu lernen, wie ich kann. Es wäre schön, wenn ich spielen könnte, aber ich verstehe meine Situation. Ich muss warten, bis ich dran bin. Es macht einfach Spaß, Teil eines Teams mit so viel Talent zu sein und diese Erfahrung zu machen. Später werde ich das alles schon einmal erlebt haben.“

Und er hat diese Woche eine wichtige Aufgabe: Er wird Elway und Brister in Joe’s Stone Crab ausführen.“

„Es ist Tradition, dass Rookies die anderen Spieler auf ihrer Position irgendwann während der Saison zum Essen einladen“, sagte Bob. „Brian wollte es schon früher machen, aber sie sagten: ‚Oh nein, noch nicht. Wir warten bis Miami. Wir warten auf Joe’s.'“ Die Lektion für Brian Griese sollte klar sein. Manchmal zahlt es sich aus, geduldig zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top