Thursday Feb 03, 2022

Josh Peck

Peck im Jahr 2010

Peck trat anschließend beim TADA! Jugendtheater und trat mit Stand-up-Comedy im Carolines on Broadway für die Audrey Hepburn Foundation auf. Im Alter von 10 Jahren trat er 1996 in der The Rosie O’Donnell Show auf. Im Alter von 13 Jahren wurde ihm eine Rolle in der Nickelodeon-Serie The Amanda Show angeboten. Auf Anraten seiner Mutter nahm er die Rolle an und zog nach Los Angeles, um seine Schauspielkarriere weiter zu verfolgen.

Peck gab sein Filmdebüt in Snow Day (2000) und trat bis zum Ende der Serie im Jahr 2002 regelmäßig in The Amanda Show auf. Er spielte auch die Hauptrolle gegenüber Alex D. Linz und Zena Grey in dem Kinofilm Max Keeble’s Big Move, der am 5. Oktober 2001 veröffentlicht wurde. Im Jahr 2001 hatte er eine Gastrolle in einer Episode des NBC-Dramas ER mit dem Titel „Thy Will Be Done“. In dieser Zeit trat Peck in mehreren Independent-Filmen auf, darunter Spun und Mean Creek (2004), für den er von der Kritik gelobt wurde. Er wurde als Josh Nichols, gegenüber Drake Bells Drake Parker, in einer anderen Nickelodeon-Sitcom, Drake & Josh, besetzt, die ab 2004 ausgestrahlt wurde und Peck bei einem jungen Publikum bekannt machte. Pecks Figur, Josh Nichols, war klug, witzig und organisiert, wurde aber zusammen mit Drake ständig von Megan Parker (Miranda Cosgrove), Drakes jüngerer Schwester, gequält. Beide Figuren singen in einem Remake des Songs „Soul Man“ von Sam and Dave. 2006 spielten Bell und Peck die Hauptrolle in ihrem eigenen TV-Film Drake & Josh Go Hollywood und 2007 die Hauptrolle in der Fortsetzung Drake & Josh: Really Big Shrimp. Josh wurde bei den Nickelodeon Kids‘ Choice Awards 2008 für seine Arbeit an Drake & Josh als Favorite Television Actor nominiert. Peck gab auch sein Debüt als Regisseur in der Drake & Josh-Folge „Battle of Panthatar“. Er führte auch Regie bei dem Musikvideo seines Co-Stars Drake Bell für den Titelsong von Drake & Josh, „Found a Way“. Er hat auch im Serienfinale von What’s New, Scooby-Doo? und in einer Episode von Codename: Kids Next Door mit dem Titel „Operation: C.A.K.E.D.-F.I.V.E.“ und in dem New Line Cinema-Film Havoc, der direkt auf Video veröffentlicht wurde. Peck kehrte 2008 für den Fernsehfilm Merry Christmas, Drake & Josh in die Rolle von Josh Nichols zurück.

Peck im Jahr 2012

Im Jahr 2006 trat Peck in dem Independent-Film Special auf, der auf dem Sundance Film Festival Premiere feierte, und sprach Eddie, einen der beiden Opossum-Brüder, in der animierten Fortsetzung Ice Age: The Meltdown, die am 31. März desselben Jahres veröffentlicht wurde. Peck spielte einen Highschool-Rüpel in Drillbit Taylor (2008) und wirkte in den Filmen The Wackness (erschienen im Juli 2008), American Primitive und Safety Glass mit und wiederholte seine Rolle als Eddie in Ice Age: Dawn of the Dinosaurs. Im Jahr 2011 hatte Peck eine Cameo-Rolle in der Nickelodeon-Hitserie Victorious als Zuschauer in einem von Jade geschriebenen Theaterstück. 2012 spielte Peck die Hauptrolle in der Neuverfilmung von Red Dawn und wiederholte seine Rolle als Eddie in Ice Age: Kontinentalverschiebung. 2013 begann er, Casey Jones in Nickelodeons Teenage Mutant Ninja Turtles zu sprechen.

Im Jahr 2014 trat Peck als Danny Norwood im Pilotfilm von The Rebels auf, einem der fünf Testpiloten für Erwachsene von Amazon Studios, die Anfang 2014 auf Amazon Video veröffentlicht wurden.

Im Jahr 2015 wurde Peck als Hauptdarsteller in der Comedy-Serie Grandfathered besetzt, in der er neben John Stamos spielt. Grandfathered feierte am 29. September Premiere und erhielt allgemein positive Bewertungen von Rotten Tomatoes und Metacritic. Sowohl Peck als auch Stamos sind für einen People’s Choice Award 2016 in der Kategorie „Favorite Actor In A New TV Series“ nominiert. Die Serie wurde jedoch nach einer Staffel abgesetzt.

Im Jahr 2016 wurde Peck als Ross in der FOX-Serie Pitch besetzt. Er trat in 2 Episoden als Statistik-Analyst auf. Die Serie wurde nach 10 Episoden abgesetzt.

Peck machte mehrere Beiträge in David Dobriks Vlog und wurde ein häufiger Mitarbeiter von „The Vlog Squad“, bevor er seinen eigenen YouTube-Kanal verfolgte. Peck ist ein aktiver Influencer auf Instagram, YouTube und TikTok mit 10,3 Mio., 3,76 Mio. bzw. 1,9 Mio. Followern.

Peck hat derzeit auch einen Podcast namens „Curious with Josh Peck“, der von Ramble produziert wird und in dem er Prominente wie John Stamos und Bob Saget interviewt, die nicht nur über aktuelle Themen, sondern auch über ihr Privatleben sprechen.

Im Februar 2020 wurde bekannt gegeben, dass Peck in der Titelrolle als U.S. Marshal Scott Turner II in der Fortsetzungsserie von Turner & Hooch besetzt wurde, die auf dem Streaming-Dienst Disney+ erscheinen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top