Thursday Feb 03, 2022

‚The Young and the Restless‘ Schauspielerin Michelle Stafford: Wie hoch ist ihr Nettowert?

In der Geschichte der Bösewichte in „The Young and the Restless“ ist die Figur der Phyllis eine, die in die Geschichte eingeht. Wie Brooke in The Bold and the Beautiful hatte sie ihren Anteil an skandalösen romantischen Beziehungen, und sie ist bereit, die extra hinterhältige Meile zu gehen, um zu bekommen, was sie will. Michelle Stafford war die erste, die in diese Rolle schlüpfte, auch wenn sie eine oder zwei Auszeiten von der Serie nahm, bevor sie zurückkam.

Liebe sie oder hasse sie, Phyllis Romalotti/Abbott/Newman/Summers ist in Genoa City, um zu bleiben, und Michelle Stafford spielt derzeit die Rolle, die ihr zwei Emmys eingebracht hat. Hier ist ein Blick auf ihren Hintergrund, ihre Karriere und ihr Nettovermögen.

‚The Young and the Restless‘-Darstellerin Michelle Stafford | Paul Archuleta/FilmMagic/Getty Images

Stafford hatte vor der Schauspielerei eine andere Karriere

Stafford wuchs in Kalifornien auf und verfolgte nach ihrem Highschool-Abschluss eine Karriere als Model. Sie konnte für ihre Arbeit die ganze Welt bereisen, aber erst während dieser Zeit entwickelte sie ihr Interesse an der Schauspielerei.

Laut IMDb war ihre erste Rolle 1990 in der Teenager-Seifenoper Tribes. Nach ein paar Auftritten in Theaterproduktionen bekam sie 1994 die Rolle der Phyllis in The Young and the Restless. Zwischen dieser Zeit und dem Jahr 2000 trat sie auch in einer Reihe von Fernseh- und Filmprojekten auf.

Sie trug ihre Talente zu einer anderen Soap

Bis zur Absetzung ihrer Figur im Jahr 2013 war Stafford bei The Young and the Restless. Obwohl Phyllis im Koma lag und sie die Rolle liebte, war sie ihr nicht böse. Damals sagte sie in einem Interview mit Michael Fairman:

„Ich habe keine emotionale Bindung zu der Figur, einfach nicht. Ich habe zwar eine emotionale Bindung zu den Fans, aber nicht zu der Figur, denn ich bin eine Schauspielerin, und ich möchte viele verschiedene Dinge spielen. Und das ist es, was wir als Schauspieler tun … wir erschaffen einen Haufen verschiedener Charaktere. Ich bin mit dem verbunden, was den Fans am Herzen liegt. Es ist sehr wichtig für mich, wie sie sich fühlen.“

Stafford konnte dann ihre schauspielerischen Fähigkeiten in General Hospital einbringen, wo sie fünf Jahre lang Nina Reeves spielte. Sie erzählte Extra TV, dass es ihr Spaß gemacht hat, Nina zu spielen, und dass der Cast und die Crew der Serie ihre Entscheidung, zu Y&R zurückzukehren, voll unterstützt haben. Im Sommer 2019 kehrte sie zu The Young and the Restless zurück, um ihren Thron in Genoa City als Phyllis Summers zurückzuerobern.

Sie veröffentlichte einen Podcast über alleinerziehende Mütter

Stafford hat zwei Kinder, die per Leihmutterschaft geboren wurden, und sie ist eine Fürsprecherin für alleinerziehende Mütter. Sie hat einen Vlog namens Singlemomagogo ins Leben gerufen, um ihre Gedanken und Ratschläge zu den Themen Erziehung, Schönheit, Stil und Dating für alleinerziehende Mütter zu teilen.

Außerdem leitete sie das Stafford-Projekt, eine Comedy-Webserie über eine fiktive Version von sich selbst, die mit Kindern, Dating und Karriere jongliert.

Staffords verschiedene Projekte haben ihr geholfen, ihr Vermögen anzuhäufen

Laut Celebrity Net Worth hat Stafford ein geschätztes Nettovermögen von 15 Millionen Dollar. Sie unterstützt wohltätige Zwecke wie AIDS/HIV-Bewusstsein, Menschenrechte, ALS und Project Cuddle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top