Thursday Feb 03, 2022

Was macht ein Elektrotechniker?

Ein Elektrotechniker unterstützt Ingenieure bei der Entwicklung und Konstruktion elektrischer und elektronischer Geräte wie medizinischer Überwachungsgeräte, Kommunikationsgeräte oder Navigationsgeräte. Sie testen, reparieren und justieren Geräte oder Produkte. Ein Elektrotechniker arbeitet eng mit Elektroingenieuren zusammen, meist für die Bundesregierung sowie für Produktions-, Versorgungs- oder Forschungs- und Entwicklungsunternehmen.

In einem Video erfahren Sie, was ein Elektrotechniker macht.

Finden Sie heraus, welches Berufsfeld im Handel Sie am meisten interessiert, indem Sie den kostenlosen Handelskarrieretest machen!

Wie wird man Elektrotechniker

In der Regel ist ein Hochschulabschluss in Elektrotechnik oder Elektronik erforderlich. Die meisten Berufsschulen bieten Programme an, die den Schülern eine Ausbildung vermitteln, die auch von den örtlichen Arbeitgebern gesucht wird. Community Colleges bieten ähnliche Programme wie Fachschulen an. Allerdings legen die Community Colleges mehr Wert auf geisteswissenschaftliche und theorieorientierte Kurse. Viele dieser Colleges ermöglichen es den Studenten, sich auf Computerelektronik, Kommunikationselektronik und Industrieelektronik zu konzentrieren.

Angehende Elektrotechniker und Elektroniker werden höchstwahrscheinlich Kurse in ANSI C, C++-Programmierung, Physik, Schaltungen, Java-Programmierung und Mikroprozessoren belegen. Die Technologie-Akkreditierungskommission von ABET akkreditiert Programme, die College-Algebra, Grundlagenwissenschaften und Trigonometrie beinhalten.

Forschungsberufe

Was macht ein klinischer Labortechniker?

Ein klinischer Labortechniker wird auch medizinischer Labortechniker genannt. Sie…

Was macht ein Computer Support Specialist?

Ein Computer-Support-Spezialist bietet technische Unterstützung für ein Unternehmen, die Kunden einer Organisation,…

Was macht ein Vollzugsbeamter?

Vollzugsbeamte sind für die Überwachung von Gefängnissen und Gefängnisinsassen verantwortlich. Zu den Aufgaben gehören…

Was macht ein Dentallaborant?

Wenn du Wissenschaft, Kunst und Menschen helfen magst, ist eine Karriere als…

Was macht ein HLK-Techniker?

HVAC-Techniker (Heizung, Klimaanlage und Kältetechnik) reparieren, warten und installieren Heizungen,…

Was macht ein medizinischer Aufnahmetechniker?

Ein Techniker für medizinische Unterlagen (auch bekannt als Gesundheitsinformatiker) ist…

Berufsbeschreibung eines Technikers für Elektrotechnik

Ein Techniker für Elektrotechnik baut elektronische und elektrische Prototypen und Systeme. Sie montieren, kalibrieren und reparieren elektrische Geräte. Manchmal besuchen sie Baustellen, um Bedingungen zu beobachten, die sich auf das Design auswirken, und Lösungen für Probleme mit einem technischen Design zu finden, die beim Bau elektrischer Systeme auftreten können.

Elektrotechniker haben die Aufgabe, Designs für die Qualitätskontrolle zu inspizieren, und würden über die Ergebnisse berichten und Empfehlungen für das Problem anbieten. Sie zeichnen auch Diagramme und schreiben Spezifikationen, um Konstruktionsdetails experimenteller elektronischer Einheiten zu klären.

Elektrotechniker entwerfen auch Skizzen und entwerfen grundlegende Schaltkreise, um Details der Konstruktionsunterlagen zu klären, während sie unter der Leitung eines Ingenieurs stehen. Sie bauen Prototypen anhand von Plänen oder groben Skizzen und prüfen, montieren und warten Schaltungen oder elektronische Bauteile nach technischen Handbüchern, technischen Anweisungen und ihren Kenntnissen der Elektronik. Er oder sie ersetzt oder justiert defekte Schaltungen und elektronische Komponenten, wenn dies erforderlich ist, und stellt Teile wie Klemmenbretter und Spulen mit Hilfe von Bohrern, Drehbänken oder anderen Werkzeugen her.

Es ist oft erforderlich, dass der Elektroniker für Betriebstechnik schematische Zeichnungen, Baupläne und technische Anweisungen für den Zusammenbau elektronischer Einheiten liest sowie Berichte schreibt und Daten aufzeichnet.

Electrical Engineering Technician Career Video Transcript

Eine Grundlage logischen Denkens, das durch mathematische und mechanische Fähigkeiten unterstützt wird, hilft Elektrotechnikern und Elektronikern bei der Entwicklung einer Reihe nützlicher Produkte, darunter Computer, medizinische Geräte, Navigationsgeräte und vieles mehr. Elektrotechniker/innen zeichnen Diagramme und schreiben Spezifikationen, um die Entwürfe von Ingenieuren zu verdeutlichen. Sie bauen Prototypen und Systeme für elektrische Steuerungen zusammen, ermitteln Konstruktionsprobleme und entwickeln dann Lösungsvorschläge. Sie prüfen auch Teile, um deren Qualität zu gewährleisten, und erstellen Berichte über ihre Ergebnisse.

Elektroniker/innen stellen mit Hilfe von Werkzeugmaschinen Teile her, z. B. Spulen und Klemmenbretter. Sie beheben Störungen an Geräten und halten elektronische Systeme instand, indem sie u. a. Bauteile prüfen und defekte Schaltungen austauschen. Sie entwerfen auch grundlegende Schaltungen und bauen Prototypen nach einfachen Plänen. Elektro- und Elektronikingenieure arbeiten in Büros, Labors und Fabriken und können dabei Gefahren durch Geräte oder giftige Materialien ausgesetzt sein. Verletzungen sind jedoch selten, wenn die richtigen Verfahren befolgt werden. Je nach den Produktionsplänen können Techniker in Tag- oder Nachtschichten arbeiten. Eine normale Arbeitswoche ist eher typisch für Stellen bei der Bundesregierung. Für die meisten Stellen ist ein Hochschulabschluss in Elektrotechnik oder Elektronik erforderlich.

Artikelzitate

Bureau of Labor Statistics, U.S. Department of Labor, Occupational Outlook Handbook, Electrical and Electronics Engineering Technicians.

National Center for O*NET Development. 17-3023.03. O*NET OnLine.

Das Berufsvideo ist öffentlich zugänglich beim U. S. Department of Labor, Employment and Training Administration.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top